Howling Wolf: Festival for Film-Music-Performance

Berlin! Save the date for a new festival: Howling Wolf: Festival for Film-Music-Performance! taking place from June 01 till July 31.2019 at Wolf Kino! Tickets at www.wolfberlin.org/howlingwolf

FM Einheit l Kaleidoskop l Stella Chiweshe l Otis Sandsjö l Phoebe Killdeer & Ole Wulfers l Paul Frick
vs. Der Mann mit der Kamera l D’Est l 11 x 14 l Homo Sapiens l Le quattro volte l Leviathan

8 weeks, 6 musicians, 6 films – the Howling Wolf: Festival for Film-Music-Performance researches new emotional and aesthetic approaches to film in June and July. Artists* from all over the world, celebrated as musical avant-garde, explore the themes, mood and impact of films, from silent film to contemporary experimental film. Each*r of them is inspired by a film and creates its own musical-performative production. This is not about the composition or production of music for film, but about investigating what is possible with music and sound in relation to the film.

The audience can follow the process, the examination and approach of film and music up close in public rehearsals before each*r artist* presents the newly created work with a final performance. Wolf creates a free space for both the musicians* and the audience, inviting them to explore new perceptions and perspectives.

The performances will be accompanied by lectures, discussions and workshops, which will further sensitise the audience to the manifold forms of relationships between music and moving images.

Howling Wolf: Festival für Film-Musik-Performance

01. Juni – 31. Juli 2019

Wolf Kino, Weserstraße 59, 12045 Berlin

Guttempler, Wildenbruchstraße 80, 12045 Berlin

Opening Night: 01.06. – 20 PM with guests at Wolf Kino
Closing Night: 31.07. 20 PM with guests at Wolf Kino

Programm Deutsch

öffentliche Proben und Konzerte

FM Einheit vs Chelovek s kinoapparatom (Der Mann mit der Kamera)

FM Einheit ist international einer der renommiertesten deutschen Musiker. In den 80er Jahren mit der berüchtigten Band Einstürzende Neubauten bekannt geworden, arbeitet FM Einheit seit vielen Jahren experimentell mit verschiedensten Gerätschaften aus Industrie und Alltag, die er mit erstaunlicher Wirkung zu Instrumenten umfunktionalisiert.

Im Widerspiel mit dem Film Chelovek s kinoapparatom (Der Mann mit der Kamera, UdSSR 1929, 68 Min) wird FM Einheit bei Howling Wolf eine immersive Performance entwickeln. Der Film von Dziga Vertov gilt als wegweisendes Experiment und ist eines der erstaunlichsten Filmdokumente seiner Zeit.

Termin Generalprobe: 8.6., 18 Uhr, Guttempler
Termin Aufführung: 10.6, 20 Uhr, Einlass: 19:30 Uhr, Guttempler
Termin Gespräch mit FM Einheit und Siegfried Zielinski: 11.6, 19:30 Uhr, Wolf Kino

Kaleidoskop vs D‘Est (Von Osten)

Mit seinen innovativen musikalischen Formen ist das Solistenensemble Kaleidoskop quer durch die Musikszene angesehen – es spielt in der Philharmonie ebenso wie im Berghain. Mit einem Repertoire von Frühbarock bis zu zeitgenössischer Musik ist Kaleidoskop stets auf der Suche nach neuen Aufführungsformen – immer wieder werden dabei auch die Musiker*innen selbst zu Performer*innen und Darsteller*innen. Ausgehend von Chantal Akermans D’Est (Von Osten, B 1993, 107 Min), einem Film, der sich jeder Kategorisierung entzieht, wird Kaleidoskop ihre musikalische Inszenierung entwickeln.

Termin Generalprobe: 21.6., 18 Uhr, Guttempler
Termin Aufführung: 23.6., 20 Uhr, Einlass: 19:30 Uhr, Guttempler

Stella Chiweshe vs 11*14

Her Majesty – die Königin der Mbira Musik aus Simbabwe, so wird Stella Rambisai Chiweshe oft genannt. Sie ist die erste Künstlerin, die in einer von Männern dominierten Musiktradition Anerkennung und Ansehen errungen hat. Mit ihrer Mbira Musik gehört Stella Chiweshe zu den großen Namen der internationalen Musikszene. Sie wird für Howling Wolf ein Musikerlebnis erschaffen, das sich von James Bennings 11*14 (USA 1977, 82 Min) aus entfaltet. Der Film gehört zu den bedeutenden Avantgardefilmen und stellt laut seinem Regisseur James Benning ein sphärisches Raum-Zeit-Kontinuum her.

Termin Generalprobe: 27.6., 18 Uhr, Guttempler

Termin Aufführung: 29.6., 20 Uhr, Einlass: 19:30 Uhr, Guttempler

Otis Sandsjö vs Homo Sapiens

Markenzeichen des gefeierten schwedischen Saxophonisten und Komponisten Otis Sandsjö sind zyklische Saxophon-Riffs und eine aufgelöste Jazzform, die mit gängigen musikalischen Konventionen bricht. Seine Mission ist stets, eine neue Form musikalischer Kommunikation zu schaffen. Bei Howling Wolf wird er sich dabei von Nikolaus Geyrhalters Homo Sapiens (A 2016, 94 Min) inspirieren lassen. Der beeindruckende Dokumentarfilm entwickelt das Szenario einer Welt nach dem Menschen, einer Welt, die von der Natur zurückerobert wurde.

Termin Generalprobe: 9.7., 18 Uhr, Guttempler
Termin Aufführung: 11.7., 20 Uhr, Einlass: 19:30 Uhr, Guttempler

Phoebe Killdeer & Ole Wulfers vs Le quattro volte (Vier Leben)

Mit der Nouvelle-Vague Sängerin Phoebe Killdeer und Party Diktator Mitglied Ole Wulfers haben sich zwei erfolgreiche Musiker*innen zusammengetan, um die Musikwelt mit experimenteller Electronic, inspiriert von Jazz und Punk, aufzumischen. Wie wichtig in ihrer Kollaboration auch die bildliche Ebene ist, illustrieren die beeindruckenden Videos zu ihren Tracks. Visueller Impulsgeber für ihre Musik bei Howling Wolf wird der poetische Film Le quattro volte (Vier Leben, I/D/CH 2010, 88 Min) von Michelangelo Frammartino sein. Der Film ist eine poetische Sicht auf den sich immer wiederholenden Kreislauf des Lebens und der Natur.

Termin Generalprobe: 18.7., 18 Uhr, Guttempler
Termin Aufführung: 20.7., 20 Uhr, Einlass: 19:30 Uhr, Guttempler

Paul Frick vs Leviathan

Paul Frick, dessen international erfolgreiches Ensemble Brandt Brauer Frick vor gut zehn Jahren im Berghain gleich bei den ersten Auftritten gefeiert wurde, nimmt den immersiven experimentellen Dokumentarfilm Leviathan (Véréna Paravel und Lucien Castaing-Taylor, F/UK/USA 2012, 87 Min) zum Ausgangspunkt seiner musikalischen Inszenierung. Leviathan entzieht sich jeder Beschreibung und Kategorisierung, ist ein Stück radikales kinematografisches Erleben, ein wilder Kosmos aus Bildern.

Termin Generalprobe: 28.07., 18 Uhr, Guttempler
Termin Aufführung: 30.07., 20 Uhr, Einlass: 19:30 Uhr, Guttempler

www.wolfberlin.org/howlingwolf